Titellogo
  • slide01.jpg
  • slide02.jpg
  • slide03.jpg
  • slide04.jpg
  • slide05.jpg
  • slide06.jpg

54. Veitshöchheimer Landespflegetage

54. Veitshöchheimer Landespflegetage
am 25. und 26. Januar 2022
Grün.er.leben – natürlich bauen


Klimawandel und Biodiversität, Sicherheitsfragen bei Rankhilfen und Treppen, sowie natürlich Pflanzen für transparente Hecken, für Allergiker, Waldgärten, …. Der Garten- und Landschaftsbau ist hier sozusagen systemrelevant, denn die Ansprüche der Kunden können nur Fachleute zufriedenstellend erfüllen. Entsprechend umfassend ist das Themenspektrum unserer Landespflegetage, die wir nach der Online-Tagung im letzten Jahr diesmal wieder als Präsenzveranstaltung in den Mainfrankensälen durchführen wollen.


Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau kooperiert bei der Abwicklung wieder mit unserem Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. sowie dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V. Das fachliche Programm, das nachfolgend abgedruckt ist, haben die diesjährigen Organisatoren Nikolai Kendzia und Dr. Claus Prinz vom Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau zusammengestellt.


Tagungshinweis
Die Veranstaltung ist nach 3G plus-Regeln geplant, vorbehaltlich strengerer staatlicher Auflagen, die bis zu einer kurzfristigen Absage führen können.
Die beiden Veranstaltungstage können unabhängig voneinander besucht werden.
Eine Anmeldung bis spätestens 11. Januar 2022 wird empfohlen, da an der Tageskasse eventuell keine Restkarten verfügbar sein könnten. Nach diesem Termin fragen Sie bitte im ISL-Geschäftszimmer (Tel.: +49 931 9801-3402) nach. Das Anmeldeformular finden Sie unter http://www.lwg.bayern.de/landespflegetage

Die Kosten je Tag einschließlich Tagungsband betragen:
bei Anmeldung bis 11.01.2022    25,- €
Restkarten an der Tageskasse    30,- €


Abendprogramm
Es findet kein Stehempfang statt. Bitte reservieren Sie für private Treffen in der örtlichen Gastronomie.


Fachausstellung
Während der Tagung ist eine Fachausstellung vorgesehen. Diese bietet Gelegenheit, Kontakte mit Herstellern und Lieferfirmen zu knüpfen sowie sich über deren Produkte und Angebote zu informieren.

Tagungsprogramm für Dienstag, 25. Januar 2022 

09:15 Uhr   Begrüßung
Andreas Maier, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Gerhard Zäh, Präsident des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.


09:30 Uhr    Stadtgrün enkeltauglich – Klimawandel, Biodiversität und Freiraumnutzung:
Herausforderungen für das öffentliche Grün
Bernhard Ledermann, Grünflächenamt Coburg,
Sprecher der Landesgruppe Bayern des GALK e. V.


Biodiversität leben
09:45 Uhr    Biodiversität im GaLaBau: Mehr als nur eine Frage der Pflanzenverwendung
Theresa Edelmann, LWG

Pause

11:00 Uhr    Wildlebensraumberatung für öffentliches Grün in Bayern –
Projekte, Maßnahmen und Beiträge für Natur und Biodiversität
Jonas Renk, LWG

11:30 Uhr    Biodiversität im Stadtgrün – Klimaangepasste Blühmischungen im Straßenbegleitgrün
Dr. Elena Krimmer, LWG


Mittagspause


Grün erbauen
14:00 Uhr    Urban Gardening Demonstrationsgärten in Bayern als Multiplikator der Grünen Infrastruktur – Praxistipps
Florian Demling, LWG

14:30 Uhr    Keramische Beläge – Änderungen der ZTV-Wegebau
Dr. Jörn Buchholz, Sakret Trockenbaustoffe Europa GmbH & Co. KG, Berlin

Pause

15:30 Uhr    Treppen und Stufenanlagen aus Betonbauteilen im Außenbereich – Planung, Ausführung, Instandhaltung
Michael Fuchs, Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V., Bonn

16:00 Uhr    Wie kommt das Grün an die Fassade? – Praktische Tipps zur Befestigung
Sven Taraba, Fassadengrün e. K., Leipzig

16:30 Uhr    Ende des ersten Veranstaltungstages (Es findet kein Stehempfang statt!)


Tagungsprogramm für Mittwoch, 26. Januar 2022

Pflanzen erleben
09:15 Uhr    Mehrjährige Ansaatmischungen für den Siedlungsbereich: Eine Bilanz nach 10 Jahren in Versuch und Praxis
Angelika Eppel-Hotz, LWG

09:45 Uhr     Rasen im Klimawandel – trotz Hitze und Trockenheit?
Rainer Berger, LWG

Pause

11:00 Uhr    Transparente Hecken aus Gräsern
Andreas Adelsberger, LWG

11:30 Uhr    Allergiearmer Garten, geht das? – Pflanzen für Allergiker
Frank Angermüller, LWG


Mittagspause


Baumleben
14:00 Uhr    Artenschutz und Baumpflege – Alternativen zur Fällung
Prof. Dr. Dirk Dujesiefken, Institut für Baumpflege GmbH & Co. KG, Hamburg

14:45 Uhr    Urbane Waldgärten: Warum brauchen wir in Deutschlands Städten Waldgärten?
Dr. Jennifer Schulz, Universität Potsdam - Institut für Umweltwissenschaften und Geographie

15:15 Uhr    Gehölzkonzepte für Privatgärten unter Berücksichtigung der klimatischen Veränderungen
Dr. Philipp Schönfeld, LWG

15:45 Uhr    Ende des zweiten Veranstaltungstages

Stellenmarkt