Aus dem Verbandsgeschehen


Sebastian-Englerth-Preis 2018: Wolf Blass für Lebenswerk geehrt
Geschrieben von: Marco Drechsel LWG   


Da soll doch einer sagen, der jährlich verliehene Sebastian-Englerth-Preis sei nicht begehrt: So legte der diesjährige Preisträger, der in Fachkreisen auch als "The Golden Boy" bekannt ist, über 15.000 Kilometer zurück, ehe er die vom Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. vergebene Auszeichnung in Händen halten konnte. In diesem Jahr wurde Wolfgang Franz Otto Blass für sein Lebenswerk ausgezeichnet, eine Erfolgsgeschichte, die auch den australischen Weinbau geprägt hat und vor über 64 Jahren in Veitshöchheim ihren Anfang nahm.

 


Übergabe der Urkunde im Fürstbischöflichen Zehntkeller der LWG

von links: Reimund Stumpf, 1. Vorsitzender des VEV, Dr. Andreas Becker, Geschäftsführer des VEV,
Wolf Blass, Dr. Hermann Kolesch, Präsident der LWG

Weiterlesen...
 
Der VEV-Sozialpreis 2017 geht an Lisa-Marie Schachner, Tim Schuster und Markus Hofmeier
Geschrieben von: Dr. Andreas Becker   

 

 

Seit fünf Jahren vergibt der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. (VEV) den Sozialpreis für Studierende, die durch herausragendes soziales Engagement an der staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau aufgefallen sind. Eine Schule mit ca. 170 Studierenden.

Weiterlesen...
 
Hans Hartmann erhält den Sebastian-Englerth-Ehrenpreis des VEV
Geschrieben von: Dr. Andreas Becker   

Der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) hat den Düllstadter Gartenbautechniker Hans Hartmann für seinen Jahrzehnte langen Einsatz für die Berufsbildung und die Nachwuchsförderung im bayerischen Gartenbau mit dem Sebastian-Englerth-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
VEV-Ehrenpreisträger Rainer Trunk bedankt sich:
Geschrieben von: Rainer Trunk   

Ein herrliches Wochenende in Hamburg

Mit der Verleihung des Sebastian-Englerth–Preises bekamen meine Frau und ich vom VEV eine Reise nach Hamburg geschenkt. Darüber haben wir uns sehr gefreut und ich möchte kurz davon berichten.

Nach einer stressfreien Bahnfahrt mit dem ICE wurden wir in Hamburg von unserem Sohn Elmar am Bahnhof empfangen. Er war uns vorausgereist. Als Stadtführer war er für uns eine große Hilfe.

Den kurzen Weg vorbei an der Binnenalster zum Hotel gingen wir zu Fuß, es war bei dem schönen Wetter ein Vergnügen. Im Hotel durften wir ein Zimmer im 7. Stockwerk mit Blick über die Dächer von Hamburg beziehen. Zur Begrüßung besichtigten wir am ersten Abend vom Zimmerfenster aus ein großes Feuerwerk.

Weiterlesen...
 
Sebastian-Englerth-Ehrenpreis 2016 für Rainer Trunk
Geschrieben von: Peter Schwappach   

 

Für seine Verdienste um den Berufsstand und sein besonderes Engagement hat der Verband Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) den Sebastian-Englerth-Ehrenpreis an Rainer Trunk verliehen. Bei der Mitgliederversammlung in Veitshöchheim übergab der Vorsitzende Reimund Stumpf die Urkunde, mit der auch eine Wochenendreise nach Hamburg verbunden ist.

 

 

Weiterlesen...
 
« StartZurück12WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL