Wir über uns


Reimund Stumpf, der neue Vorsitzende des VEV
Geschrieben von: Peter Schwappach   


Mit Reimund Stumpf wurde bei der Mitgliederversammlung des Verbands   Ehemaliger Veitshöchheimer im Februar 2011 ein engagierter Winzer zum neuen Vorsitzenden gewählt, der eine besondere Beziehung zu Veitshöchheim hat.

  

 

Weiterlesen...
 
100 Jahre Verband Ehemaliger Veitshöchheimer
Geschrieben von: Präsident a. D. Edgar Schwappach, Würzburg   

 Ein Rückblick – von Präsident a. D. Edgar Schwappach, Würzburg

Die erste bayerische Gartenbauschule wurde 1886 in Weihenstephan/Freising gegründet. Danach entschloss sich die bayerische Staatsregierung sehr bald, eine ähnliche Einrichtung in Nordbayern einzurichten. 1902 wurde diese staatliche Planung wegen der großen wirtschaftlichen Bedeutung des Weinbaues in Franken mit der Gründung unserer Schule in Veitshöch­heim in den ehemaligen fürstlichen Betriebs­gebäuden ("Kavaliersbau" und "Küchenbau") verwirklicht.

Die Veitshöchheimer „Wein-, Obst- und Gar­tenbauschule”, die der „Heranbildung eines theoretisch und praktisch gebildeten Win­zer-, Gärtner- und Obstbauernpersonals” dienen sollte, war eine konsequente Fort­setzung der Erkenntnis, die der Randers­ackerer Weingutsbesitzer Sebastian Englerth bereits 1874 entwickelt hatte.

Weiterlesen...
 
Ziele des Verbandes Ehemaliger Veitshöchheimer e. V.
Geschrieben von: VEV   

Seit mehr als 100 Jahren ist der „Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V. (VEV)“ mit seinen ca. 1.400 Mitgliedern das Bindeglied zwischen den Absolventen der Fach- und Technikerschule. Er stellt sich die Aufgabe, ein festes, kollegiales Verhältnis unter den Absolventen der Schule zu knüpfen, das Interesse der Mitglieder zu vertreten, stellensuchende Mitglieder zu unterstützen und das Ansehen der Schule zu wahren und zu fördern.

Weiterlesen...
 
Die Verwaltung / Das Team
Geschrieben von: VEV   

Neben der Vorstandschaft gibt es noch einige Personen, die zum Wohle des Ehemaligenverbands im Hintergrund hilfreich mitarbeiten.

 

Angelika Herrlein

Elisabetha Ott

Ilse Gaum

 

Angelika Herrlein arbeitet in der Geschäftsstelle des VEV. Hier laufen die verwaltungsmäßigen Fäden zusammen. Sie verwaltet die Mitgliederdatei und bearbeitet Eintritte, Änderungen der Postanschrift und/oder Bankverbindung sowie Kündigungen. Frau Herrlein pflegt die VEV-Internetseite und kümmert sich seit Kurzem auch um den Bankeinzug der Mitgliedsbeiträge.

Elisabetha Ott hat die Redaktion des Mitteilungsblatts übernommen. Sie sammelt alle Beiträge, Terminankündigungen und Reiseberichte und redigiert gegebenenfalls die Artikel, um sie in eine lesefreundliche Fassung zu bringen.

Ilse Gaum bearbeitet die Beiträge für das Mitteilungsblatt, bis sie in einer druckfertigen Fassung vorliegen. Zudem gestaltet sie das Titelblatt des Mitteilungsblatts.

 
Der Vorstand
Geschrieben von: VEV   

Der Vorstand der VEV besteht aus vier Personen. Seit der letzten Wahl im Februar 2011 sind dies neben dem ersten Vorsitzenden Reimund Stumpf (Frickenhausen) und seinem Stellvertreter Wolfgang Graf (Würzburg) der Kassier Hans Bätz (Veitshöchheim) sowie Geschäftsführer Peter Schwappach (Würzburg).


Reimund Stumpf
1. Vorsitzender

Wolfgang Graf
2. Vorsitzender

Hans Bätz
Kassier

Dr. Andreas Becker
Geschäftsführer

 
Weitere Beiträge...
« StartZurück12WeiterEnde »

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL